Historie

HISTORIE

  • Mai 1894 Gründung TV
  • 1920 Eintritt von Turnerinnen in den TV Urdenbach
  • 1924 Eintritt des TV Urdenbach in den “ Freien Deutschen Turnerbund“
  • 1925 Gründung der ersten Damen-Gymnastikriege im TV Urdenbach
  • 1931 Austritt des TV Urdenbach aus dem Freien Deutschen Turnerbund und Eintritt in die Deutsche Turnerschaft
  • 1945 Gründung der Sportgemeinschaft Urdenbach / SG Urdenbach als Sportverein für Boxen, Handball und Fußball
  • 1948 Aufnahme des TV Urdenbach in das Vereinsregister
  • 1955 – 1955 Bau einer Turnhalle und eines Vereinsheimes in Eigenleistung
  • Fertigstellung der Sportanlage an der Kammerathsfeldstr
  • 1968 Zusammenschluß TV Urdenbach und SG Urdenbach zum heutigen TSV Urdenbach
  • 1972 Gründung der Tennisabteilung und Bau der 1. beiden Tennisplätze
  • 1975 Bau eines 3. Tennisplatzes
  • Bau eines Tennishartplatzes mit Traglufthalle
  • 1977 – 1980 Bau der Fußballsportanlage Woermannstr. 1 Rasen- und 1 Aschenplatz
  • 1983 Bau des 1. Fußballumkleidegebäudes
  • 1986 Abriss der Tennistraglufthalle einschl. des Tennishartplatzes und Bau der Tennisplätze 4 und 5
  • 1989 Einweihung des neuen Tennishauses
  • 1993 Gründung der Judoabteilung > heutige Kampfsportabteilung
  • 1998 Grundsanierung der vereinseigenen Trunhalle einschließlich Sanitär- und Gesellschaftsräumen
  • 2001 Erneuerung und Umbau der vereinseigenen Gaststätte
  • 2001 – 2002 Neubau eines Fußballhauses an der Sportanlage Woermannstr.
  • 2006 Umbau des Fußballaschenplatzes Woermannstr. in einen Kunstrasenplatz